Newsletter

Burger mit selbstgemachten Buns

Zutaten:

Zutaten für 4-6 Burger:

1 Pck. …myBiO Energie-Brot Back-mischung von Nicol Gärtner
250 ml Mineralwasser (kohlensäurehaltig und zimmertemperiert)
2 EL neutrales Pflanzenöl
2 EL Apfelessig
4-6 Veggie Burger Patties
Burgersauce (z.B. selbst-gemachter Kürbisketchup)
Blattsalat, Tomaten, Zwiebeln, Gewürzgurken
etwas Öl zum Braten

Zubereitung:

Backmischung in eine Rührschüssel geben und trocken durchmischen. Mineralwasser, Pflanzenöl sowie Apfelessig dazugeben und alles mit einem Holzlöffel 2 Minuten gleichmäßig verrühren. Teig mit einem Tuch abgedeckt 30 Minuten in der Rührschüssel bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Backofen auf 225 °C vorheizen.

Nach der Ruhezeit den Teig in kleine Springformen oder runde Ausstecher geben, sodass man Teiglinge in „Burgerbrötchen-Größe“ erhält. Burgerbuns in den Formen bei 225 °C ca. 35 Minuten backen. Wer es ein wenig krosser mag, kann sie gerne ein paar Minute länger im Backofen lassen. Nach dem Backen etwas auskühlen lassen.

Währenddessen Zwiebeln – nach Gusto mit etwas Zucker – und danach die vegetarischen Burger Patties anbraten. Tomaten und Gewürzgurken in Scheiben schneiden, Blattsalat waschen und ggf. in mundgerechte Stücke schneiden.

Die fertig gebackenen Buns aufschneiden, zuerst mit Blattsalat und Tomate, dann mit einem Patty belegen. Burgersauce auf den Patty streichen und mit Gewürzgurken sowie gebratenen Zwiebeln belegen. Deckel drauf und fertig!

Tipp: Dazu passen hervorragend selbstgemachte (Süßkartoffel-)Pommes.

Nach oben