Newsletter

Crostinis

Zutaten:

1 Pck. …myBiO Glücksbrot von Nicol Gärtner
300 ml Mineralwasser (kohlensäurehaltig und zimmertemperiert)
2 EL neutrales Pflanzenöl
2 EL Apfelessig
etwas glutenfreies Mehl
3 Tomaten
je 1 Aubergine und Zucchini
1 Zwiebel
Knoblauch
1 Avocado
Humus
Rucola, Basilikum, roter Pfeffer, veganer Weichkäse und/oder Sprossen zum Garnieren

Zubereitung:

Inhalt der Backmischung in eine Rührschüssel geben und trocken durchmischen. Mineralwasser, Pflanzenöl sowie Apfelessig dazugeben und mit einem Rührgerät mit Knethaken auf niedrigster Stufe ca. 1 Minute vermengen. Dann auf höchster Stufe ca. 2 Minute zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.

Teig 30 Minuten abgedeckt in der Rührschüssel bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Backofen auf 210 °C vorheizen. Nach der Ruhezeit die Arbeitsfläche mit glutenfreiem Mehl bestäuben und den Teig ohne Druck zu einem Baguette formen.

Das Baguette zusammen mit einer ofenfesten Schale mit Leitungswasser auf mittlerer Schiene ca. 40-50 Minuten backen. Zwischendurch eine Garprobe mit einem Holzstäbchen (z.B. Zahnstocher) machen. Wenn noch Teig am Holzstäbchen klebt, die Backzeit um ca. 5 Minuten verlängern.

Währenddessen die Toppings zubereiten:

  1. Tomaten vierteln, Kerne und das weiche Fruchtfleisch heraustrennen. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Knoblauch und Basilikum klein schneiden und zu den gewürfelten Tomaten geben, mit 2-3 EL Olivenöl mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Tomatentopping durchziehen lassen.
  2. Aubergine und Zucchini in dünne Scheiben schneiden und in etwas Öl anbraten oder in einer Grillpfanne grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Avocado teilen und den Kern entfernen. Aus einer Hälfte längliche Spalten schneiden. Die andere Hälfte zu einer Guacamole verarbeiten. Dazu die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit ½ Tomate, etwas Zitronensaft und gewürfeltem Knoblauch mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das ausgekühlte Glücksbrot in Scheiben schneiden und in einer Grillpfanne von beiden Seiten knusprig grillen, sodass braune Grillstreifen entstehen. Nun die Scheiben mit den zubereiteten Toppings garnieren. Die Crostinis mit gegrillter Zucchini und Aubergine vorher mit Humus bestreichen.

Crostinis nach Lust und Laune mit Rucola, Basilikum, rotem Pfeffer, veganem Weichkäse und Sprossen garnieren.

Nach oben